Der Tod von Speedy

Artikelnummer: 90112

Aus dem Amerikanischen von Oliver Köll Handlettering von Dirk Rehm

Kategorie: Reprodukt


24,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Ein trostloser Vorort, flimmernde Luft, lähmende Langeweile. Hier verbringen Margarita "Maggie" Chascarillo und Esperanza "Hopey" Glass eine Jugend zwischen Punkrockpartys, Selbstzweifeln und Gelegenheitsjobs. Als Maggies Schwarm, "Speedy" Ortiz, in der Auseinandersetzung zweier rivalisierender Jugendgangs einen sinnlosen und traurigen Tod stirbt, wird der Mikrokosmos der jungen Frauen erstmals in den Grundfesten erschüttert.

Jaime Hernandez "Der Tod von Speedy" hat dem Comic in den Achtzigerjahren wegweisende Impulse verliehen: Mit entwaffnendem Einfühlungsvermögen und exakter Beobachtungsgabe thematisiert der Zeichner die Lebenswirklichkeit von Jugendlichen in den Suburbs von Los Angeles.

Jaime, Gilbert und Mario Hernandez, drei Brüder mexikanisch-amerikanischer Abstammung, haben mit "Love & Rockets" das wohl spannendste und facettenreichste Comic-Universum der letzten dreißig Jahre geschaffen. Ihre Geschichten erzählen vom bewegten Leben südkalifornischer Jugendlicher, von Auseinandersetzungen und Liebesleben sowohl in den Vororten von Los Angeles als auch im fiktiven lateinamerikanischen Dorf Palomar.
Hardcover, s/w, 128 Seiten


Autor / Zeichner: Jaime Hernandez
Verlag: Reprodukt
ISBN: 978-3-95640-070-4

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.