Der Pavillon

Artikelnummer: 94627

Kategorie: Edition Moderne


29,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Im neuen Album von Andreas Müller-Weiss dreht sich alles um den Pavillon Le Corbusier in Zürich, das letzte Werk des Jahrhundertarchitekten.

Am 26. August 1996 wurde der Schweizer Arzt Peter Kaegi erstochen aufgefunden, an der Côte d´Azur, in Roquebrune-Cap-Martin, nur einen Katzensprung von Le Corbusiers einstigem Feriendomizil entfernt. Als die Masterstudentin Nadja Gilg mehr als 20 Jahre später das Centre Le Corbusier in Zürich, ein Spätwerk des weltberühmten Architekten, unter die Lupe nimmt, stösst sie auf Zusammenhänge, die den mysteriösen Mord in ein völlig neues Licht rücken.

In einer verwegenen Tour de Force illustriert der Autor die letzten Monate vor dem Tod Le Corbusiers (1887-1965), den beharrlichen Kampf der Zürcherin Heidi Weber für das Centre Le Corbusier sowie die Erlebnisse Marie-Louise Schelberts, der Nachbarin Le Corbusiers an der Côte d´Azur.
Hardcover, farbig, 72 Seiten

Autor / Zeichner: Andreas Müller-Weiss
Verlag: edition moderne
ISBN: 978-3-03731-187-5

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.